Der Schurwald liegt östlich von Stuttgart und ist ein maximal 513,2 m ü. NHN 

hoher, bewaldeter Höhenzug. Er zieht sich in Ostrichtung unter anderem vorbei 

an Esslingen am Neckar im Südwesten und Schorndorf im Norden bis hin zum 

südwestlichen Lorcher Stadtteil Rattenharz an den Vorbergen der Schwäbischen 

Alb. Er nimmt die Höhen zwischen Neckar- und Filstal im Süden und dem Remstal 

im Norden ein. Im Ostteil des Schurwaldes, der von zahlreichen Bächen 

durchzogen ist, liegt das Hochwasserrückhaltebecken Herrenbach 

(Herrenbachstausee). Dieser, größtenteils zur Gemarkung Adelberg gehörende 

Stausee  ist ein reizvolles Naherholungsgebiet. 

Ein Netz von gepflegten Wanderwegen, Rastplätzen, Sitzgruppen und  Ruhebänken sorgt für die notwendigen touristischen Erfordernisse.  Adelberg, ein staatlich anerkannter Erholungsort mit herrlicher Naturlandschaft  und gesundem Klima, liegt auf dem östlichen Schurwald in 334 bis 473 m Höhe  ü. NHN zwischen den Tälern der Rems im Norden und der Fils im Süden.   Es ist idealer Ausgangspunkt für Wanderungen in reizvolle Landschaft auf gut  ausgeschilderten Wanderwegen. Auch das Kloster, mit Ulrichskapelle, Klostervilla mit Kräutergarten und den  Freilichtspielen im Sommer, ist einen Besuch wert. Das Juwel im Inneren der Kapelle ist der Altar der Ulmer Schule aus dem Jahre  1511.  Sportliche können in der Eishalle ihre Runden drehen. Wer es lieber geruhsamer  möchte spielt eine Runde Minigolf.  Kinder können sich im Indoor-Spieleland so richtig austoben, während die Eltern  einen Snack einnehmen.

In Adelberg sind Sie zu jeder Jahreszeit herzlich willkommen.

Klostertor Ulrichskapelle

Herzlich Willkommen in der

Schurwaldgemeinde Adelberg 

Herrenbachstausee
Rathaus
Homepage Gemeinde Adelberg Home Infos Adelberg Freizeitmöglichkeiten Ferienwohnung Kontakt Anfahrt Impressum
Minigolf
Infos Adelberg